Spendenaufruf 5000x10: Die Reaktionen

Die verschiedenen Reaktionen auf unseren Spendenaufruf 5000x10.

Frank Böhmert: "Uns bleiben noch 50 Tage" – 15. Dezember 2009
…Berliner, aufgehorcht – besonders, wenn ihr früher gern Radio 100 gehört habt…
Ahne: Merkt euch mal 88.4 MHz – 15. Dezember 2009
…Es gibt Hoffnung…
Robert Weber: Radio Voodoo sendet wieder – 15. Dezember 2009
…Möglicherweise ab Mai 2010 und dann ohne Limit…
Frau Generator: spende freies radio – 15. Dezember 2009
…Soweto in Südafrika hat ein freies Radio, Karlsruhe, Rostock, Erfurt, Hannover…
Oz: Spenden für ein besseres Radioprogramm. – 15. Dezember 2009
…Berliner und Berlinerinnen stimmt für einen freien Radiokultursender in eurer Stadt! …
Andreas Gläser: Baufresse: Wir sammeln, sammeln, sammeln… – 15. Dezember 2009
…Aus freundschaftlichen Gründen bin ich dafür.…
Volker Strübing: Die Krise im Einzelhandel… – 16. Dezember 2009
…Da gebe ich doch lieber 10 Euro für ein wirklich gutes (oder zumindest: wirklich interessantes) Radio aus…
Stefan Strauß: Berliner Zeitung: Sammeln für neuen Sender – 17. Dezember 2009
…Wer unter den 30 Radiosendern der Stadt immer noch nicht den passenden gefunden hat, bekommt nun die einmalige Chance, seinen Beitrag für ein ein neues, nicht-kommerzielles Kulturradio in der Hauptstadt zu leisten…
TaxiBerlin: Spendenaufruf – 17. Dezember 2009
…Nun besteht die Möglichkeit, ein klein wenig Farbe in die graue, uniformierte Langeweile, und zwar in Form eines eigenen, unabhängigen Radiosenders, zu bringen…
Kathleen Fietz: tageszeitung: Ciao, Funkloch! – 18. Dezember 2009
…Wenn es bei drei Bewerbern bleibt, werden alle mit im Boot sein.…
Jörg Wagner: Radio Eins: Medienmagazin – 19. Dezember 2009
…ein Weihnachtsgeschenk besonderer Güte.…
Schamesnöte: http://www.schamesnoete.de/?p=104 – 19. Dezember 2009
…Berlin bekommt ein Freies Radio!…
Jörg Wagner: Radio Eins: Ausschreibung für 88,4/90,7 MHz veröffentlicht – 20. Dezember 2009
…Bewerbung von Multicult 2.0, die damit in Konkurrenz zu der des Herbstradios steht…
mikro.FM: 5000 x10 = 2010 für ein Freies Kultur Radio spenden – 20. Dezember 2009
…ohne Kultur geht in Berlin weenich bis jar nischt. Ohne Freies Radio aber auch nicht…
Spreeblick: Johnny, B. Goode! – 20. Dezember 2009
…Auf dass es tatsächlich hilft!…
Die Surfpoeten: Ein freier Radiosender für Berlin – 24. Dezember 2009
…Du hättest es es dir verdient…
Pi-Radio: Rettet Berlin! Mit Geld! – 31. Dezember 2009
…Spart Eure 20 Euro GEZ-Gebühren monatlich und spendet sie für ein Freies Radio in Berlin!…
Tim Pritlow: Twitter #7791549850 – 15. Januar 2010
…Herbstradio Berlin hat jetzt ne feste UKW-Frequenz für ein ganzes Jahr, braucht aber noch Spenden…
Berlin Based Urban Art Blog: Freies Radio in Berlin/Einladung – 20. Januar 2010
…Für die Freie Radioszene in Berlin zeigt sich ein Silberstreif am Horizont!…
Medienticker: Twitter #7988534300 – 20. Januar 2010
…Spendenaktion für ein Freies Radio in Berlin läuft weiter…
Andreas Gläser: Herbstradio – 21. Januar 2010
…Als Kumpel überweist man 10 Euro und schreibt einen Elektropostrundbrief,…
chiapas98.de: 5000 x 10 Euro für ein Freies Radio in Berlin bis 17.02.2010 – 21. Januar 2010
…Herzlichst empfohlen…
Ralf Hutter: tageszeitung: Die Wellenreiter sind wieder da – 1. Februar 2010
…Tatsächlich hat Berlin ein nichtkommerzielles und frei gestaltbares Radio zurückbekommen, wenn auch wieder nur vorübergehend.…
Filmfan: Das BAF-Blog: Kinofunk aus dem ORWOhaus – 8. Februar 2010
…Jetzt sind alle gefragt…
Mahaf: Radio Utopie: Herbstradio rockt wieder mal ziemlich pluralistisch! – 9. Februar 2010
…Wir haben keine Chance, also nutzen wir sie…
Heiko Werning: Reptilienfonds: Na los, Broder, Böss & Ihr Klimaskeptiker: Jetzt könnt Ihr uns fertig machen! Für ein freies Radio in Berlin. – 18. Februar 2010
…Radio könnte eine schöne Sache sein…

Kommentare

KULTUR ist mehr denn freihändig Platten auflegen!

Ich begrüsse Sie und diese Initiative natürlich sehr, obwohl mir vielmehr gefiele, daß andere Sender ganz verschwünden.

Darüberhinaus möchte ich die Macher – hier und jetzt – auffordern zu bedenken, daß ein sog. FREIES KULTURRADIO nicht nur aus freihändigen PLATTENAUFLEGERN konstituiert wird, sondern auch aus KÖPFEN, die anregendes DENKEN verbreiten und mehr als nur Musikstücke ansagen können.

Ansonsten rechnen Sie – ganz wie es meine Art ist – mit meiner Verbindlichkeit!

Ihr EWARD HYDE

OMG

OMG